Titelbild "Bilder auf Papier"

Auf Papier

Auf Papier funktioniert es viel besser

Ich habe mich vor etwas längerer Zeit dazu entschlossen mal ein Buch zu machen und mein Zeug mal auf Papier zu sehen. Gefühlt hatte bisher jeder in meinem Dunstkreis sein eigenes Buch oder jetzt als Testbuch von Saal Digital oder sowas. Deswegen wollte ich auch mal eins. Das hat mich irgendwie so sehr begeistert, dass ich mehr davon machen wollte. Von diesem besagten Buch gibt es auch nur 2 Exemplare.

Was ich aber feststellte: Bilder funktionieren im Druck teilweise um einiges besser als nur auf dem Monitor.

Dieses Buch folgt auch keinen Regeln von Aufteilung, Bildverteilung, Bildserie oder sonst was. Ich hatte einfach Bock drauf und deswegen heißt es auch: Weil ich es so will. Es ist einfach nur eine wilder Zusammenwurf von einigen meiner Arbeiten aus der Vergangenheit.

Ich werde wohl in Zukunft mal ab und an einige meiner Arbeiten die in dem Buch vorkommen hier mal veröffentlichen.

Denn vieles daraus kennt kaum einer.

Ich muss einfach mehr auf Papier bringen; dann aber auch ausgesucht. Ist wohl ein Fluch des Digitalen: Man vergisst oder lernt gar nicht erst wie geil es sein kann seine Arbeit auf Papier in der Hand zu halten. Das ist eine ganze andere Erfahrung. Es ist nicht mehr nur das sehen, sondern es kommen noch das Fühlen und Riechen dazu und somit wird das Bild zu einer umfangreicheren Erfahrung.

 

Dieser Eintrag wurde in Bildpost veröffentlicht und mit verschlagwortet.